Melbourne: Reisende profitieren von kostenlosem W-LAN

14. November, 2016

Australien ist bei Backpackern sehr beliebt. Zahlreiche junge Leute entscheiden sich für einen Work-and-Travel-Aufenthalt auf dem kleinen Kontinent. Aber auch bei Auswanderern ist Australien angesagt, denn verschiedene Visa-Programm machen das Leben und Arbeiten in Down Under atraktiv. In Melbourne profitieren Reisende jetzt an vielen öffentlichen Orten von einem kostenlosen W-LAN. Vor allem in öffentlichen Verkehrsmitteln und Bahnhöfen steht das VicFreeWiFi genannte Netz bereits zur Verfügung, weitere Acess-Points sollen folgen. Täglich steht eine Datenmenge von bis zu 250 MB pro Nutzer bereit.


Attraktive Nutzungsmöglichkeiten für Reisende und Einheimische

Hotspots rund um die Bahnhöfe im Central Business District, in der Bourke Street Mall, dem Queen Victoria Market und der South Wharf Promenade sind die ersten von zahlreichen Access-Points, die nach Angaben der Regierung des Bundesstaates Victoria entstehen sollen. Seit Dezember des vergangenen Jahres gibt es ähnliche Pilotprojekte in den Städten Bendigo und Ballarat. Wenn alle Hotspots zugeschaltet sind, soll zum Ende des Jahres ein vollständiges flächendeckendes Netz zur Verfügung stehen. Die Regierung will eigenen Angaben zufolge in Melbourne ein ähnlich attraktives und kostenloses W-LAN schaffen, wie es in New York, London oder San Francisco bereits für Einheimische und Reisende verfügbar ist.


Auf ausreichende Sicherheit bei der Nutzung achten

Jeder Nutzer kann täglich bis zu 250 MB über das öffentliche Netz abrufen, eine Anmeldung ist dazu nicht erforderlich. Die Regierung von Victoria rät, auf die Übertragung sensibler Daten über das öffentliche Netz zu verzichten. So sollte Online-Banking nicht über ein öffentliches W-LAN ausgeführt werden. Darüber hinaus sollte jeder Nutzer über ein aktuelles Antivirus-Progamm verfügen und seine Software stets auf dem aktuellen Stand halten. Das Netz wird vom Telekommunikationsanbieter TPG verwaltet, zunächst ist das Projekt auf fünf Jahre befristet.