Leben im Ausland – Österreich bei Familien beliebt

29. März, 2016

Österreich ist das beliebteste Land für Expats, die gemeinsam mit der Familie auswandern. Das ergab eine Umfrage des globalen Netzwerks InterNations. Finnland und Schweden gelangten auf den zweiten und den dritten Platz.


Kinderbetreuung und gute Bildung sorgen für Spitzenplätze

Das gute Ergebnis für Österreich resultiert aus einer sehr guten Kinderbetreuung und einem ausgezeichneten Bildungssystem. Auswanderer mit Kindern wissen zudem das österreichische Freizeitangebot und die Gesundheitsvorsorge zu schätzen. Insgesamt bewerteten 96 Prozent der Befragten das Familienleben allgemein in Österreich positiv. Auf den zweiten Platz des Family Life Index kam Finnland, das mit einem der besten Bildungssysteme der Welt zu überzeugen weiß. Nachbarland Schweden, das sich im vergangenen Jahr noch auf dem Spitzenplatz behaupten konnte, gelangte auf den dritten Platz. Abstriche gab es hier vor allem bei der Qualität der Bildung, wobei 71 Prozent aller Eltern noch immer sehr zufrieden mit dem schwedischen Bildungssystem sind.


Saudi-Arabien unattraktiv für Familien

Nach Angaben des Family Life Index haben einige Länder für Familien an Attraktivität verloren. Saudi-Arabien gelangte bei der Umfrage auf den letzten Platz. 16 Prozent der befragten Familien gaben an, mit den Lebensbedingungen für Kinder unzufrieden zu sein. Auch Brasilien, die Türkei und Katar sind bei Familien unbeliebt.

InterNations befragte insgesamt 14.388 Expats zu den Lebensbedingungen für Familien in ihrem Land.