Leben und Arbeiten in Valencia

Welche Branchen sind in Valencia beliebt?

Valencia liegt an der spanischen Mittelmeerküste. Seine Bedeutung als Hafenstadt macht die Logistik-Branche zu einer wichtigen Wirtschaftskomponente. Darüber hinaus spielen in Valencia eine übergeordnete Rolle:

  • Landwirtschaft
  • Fahrzeugbau
  • Leichtindustrie
  • Energiewirtschaft

Entsendung oder Direktbewerbung – was hat bessere Chancen?

Vor dem Hintergrund der europäisch angeglichenen Arbeitswelt ist die Aufnahme einer Arbeit innerhalb der EU nicht mehr zentral davon abhängig, ab welche Weise der Arbeitsvertrag zustande kommt.

Unterschiede bestehen jedoch vor allem im administrativen Ablauf dennoch. So sind die Bestimmungen zu Steuern und Sozialabgaben zwischen den Arbeitsformen und die Bindung an das Unternehmen im internationalen Kontext unterschiedlich. In der Regel sind auch die Weisungsstrukturen betroffen und die Vernetzung des Arbeitsbereichs.

  • Entsendung
    Je nach Unternehmen kann die Entsendung für die Aufnahme einer Arbeit im Ausland eine wichtige Bedeutung tragen. In verschiedenen Hierarchien kann es Voraussetzung für den Karriereweg sein oder die Entsendung dient dem Austausch von Know-how zwischen Unternehmensteilen. Wenn das so ist, kann eine Entsendung für die Belegung einer Stelle in Spanien aussichtsreichen bei einem bestimmten Unternehmen sein, als eine direkte Bewerbung aus dem Ausland vor Ort.
  • Direkte Bewerbung
    Sind keine besonderen Kriterien an eine Entsendung gebunden oder sind keine signifikanten Stellen eines für den Arbeitnehmer attraktiven Unternehmens durch Expatriates besetzt, kann die direkte Bewerbung aussichtsreicher sein. Denn vor Ort gelten auch die lokalen Gesetzgebungen und zwischenstaatliche Regelungen und der Ausgleich von Steuern und Sozialabgaben muss nicht vom Unternehmen organisiert werden.

Diese Kriterien gelten jedoch nur sehr allgemein. Konkret machen besonders größere Unternehmen die Anstellung eines Arbeitnehmers aus dem Ausland nicht von den vertraglichen Hintergründen abhängig, sondern entscheiden nach Bedarf und Qualifikation.

Zusätzlich spielen für die Wahl des Weges in Ausland auch grundsätzlichere Überlegungen eine Rolle. Zentral bei den meisten: Was macht die Familie bei einem Umzug nach Valencia und kann und soll der Lebensmittelpunkt in die Stadt verlegt werden und sich dann dauerhaft dort befinden oder – bei den meisten Expatriate-Verträgen der Fall – soll der Aufenthalt zur Arbeit im Ausland von vornherein zeitlich begrenzt sein.


Steuern und Versicherungen bei Arbeit im Ausland

Auf welche Weise Steuern und Sozialabgaben geregelt werden, hängt zentral von der Art der Entsendung ab und mit den für Arbeit und Aufenthalt in Valencia zusammenhängenden Zeiten.

  • Steuern im Ausland
    Das deutsche Steuerrecht verfährt, verkürzt gesagt, nach dem Grundsatz: Wo gelebt wird, werden auch Steuern gezahlt. Als praktische Richtlinie hat sich die 183-Tage-Regelung etabliert. Hält sich der Steuerpflichtige länger als dies Zeit im Ausland auf, ist er dort in der Regel auch steuerpflichtig. In Zusammenwirken mit Doppelbesteuerungsabkommen mit den meisten Ländern verzichtet die Bundesrepublik meist auf Steuererhebung auf Einkommen im Inland, wenn bereits ein anderes Land sein Steuerrecht angewandt hat.Nicht immer sind jedoch alle Gegebenheiten so klar. So kann die Entsendung nach Valencia durchaus bedeuten, dass ebenfalls von dort aus Tätigkeiten in einem dritten Land ausgeführt werden, ggf. mit längerfristigen Aufenthalten eben dort. Je komplexer die Arbeitsumgebung und Gestaltung der Arbeitsfelder wird, desto eher ist die Konsultation eines Steuerfachberaters ratsam.

 

  • Versicherungen und Absicherung im Ausland
    Der am direktesten von Veränderungen betroffene Bereich, wenn die Arbeitsstelle nach Valencia verlagert wird, ist der der Versicherungen. Angefangen von grundlegenden Absicherungen, wie der Krankenversicherung und vorsorgender Sozialversicherungsleistungen, sind vor allem zusätzliche Bereiche betroffen, die in Deutschland durch einen speziellen gesetzlichen Rahmen bestimmt werden.
  • Unfallversicherung
    Im Rahmen vor allem berufsgenossenschaftlicher und betrieblicher Krankenversicherungen sind in vielen Fällen Leistungen einer Unfallversicherung mit erfasst. Im Ausland gilt dieser Schutz häufig jedoch nur sehr bedingt oder gar nicht. Oft müssen private und separate Lösungen gefunden werden, um die Leistungen aufrechtzuerhalten.
  • Krankenzusatzversicherung bei ausgesetzter Gültigkeit von beruflichen Krankenversicherungen
    Die Krankenversicherung bei Arbeit im Ausland hat in einigen Fällen einen eingeschränkten Leistungsumfang. Auch innereuropäisch, also auch bei einer Arbeitsaufnahme in Valencia, leisten besonders Berufsgenossenschaften nicht oder nicht im vollen Umfang. Auch zusätzliche Leistungen der Betriebskrankenkasse müssen ggf. ersetzt werden, da sie im Ausland nicht getragen werden. Das gilt auch, wenn Grundlage der Arbeitsaufnahme eine Entsendung ist.