Leben und Arbeiten in Murcia

Welche Branchen sind in Murcia beliebt?

Murcia verfügt nicht über eine besonders diverse wirtschaftliche Landschaft. Hauptsächlich sind Arbeitsplätze im Bereich der Dienstleistung und der Logistik angesiedelt.

Zu den wichtigsten Branchen und Produktionsfeldern in Murcia gehören u.a.

  • Agrarerzeugnisse
  • Logistik
  • Handel
  • Dienstleistungen

Vor internationalem Hintergrund ist oft neben der beruflichen Qualifikation auch die sprachliche und allgemeine Eignung wichtig. Wer eine Arbeit im Ausland anstrebt bzw. gezielt nach Möglichkeiten in Murcia und Umgebung sucht, sollte neben guten Englisch-Kenntnissen auch Spanisch vorweisen können. Besonders im kundennahen Dienstleistungsbereich ist das von Bedeutung und kann im Auswahlprozess wichtige Vorteile haben.


Entsendung oder Direktbewerbung – was hat bessere Chancen?

Für Spanien gilt, was innerhalb der EU-Staaten insgesamt an Bedeutung gewonnen hat: Der Arbeitsmarkt ist weitgehend angeglichen, was die Arbeitsberechtigungen angeht, die EU-Ausländer und Inländer gleichermaßen teilen.

Rein vor diesem Hintergrund besteht keine wesentliche Benachteiligung einer der beiden Arbeitsformen. Das betrifft jedoch nur den administrativen Aspekt und den Bereich des Arbeits-, Steuer- und Sozialrechts.

Es kann jedoch Unterschiede in den einzelnen Ausschreibungen geben. Je nach Unternehmen und lokaler wirtschaftlicher Lage kann es bevorzugt Angebote für Expatriates aus dem Ausland geben – oder die direkten Bewerbungen werden bevorzugt. Gerade für die Bewerbung auf kleineren Binnenmärkten lohnt sich eine Vorabrecherche zur zielgerichteten Bewerbung.

Branchen und Unternehmensstruktur, in die hinein Sie sich bewerben wollen, spielen in diesem Zusammenhang auch die übergeordnete Rolle, welche Perspektive und welche vor allem welche Qualifikationen wichtig sind, um sich auf den passenden Beruf zu bewerben oder auf die richtige Expat-Stelle. Neben den beruflichen Qualifikationen und je nach Hierarchie-Ebene auch Berufserfahrung, ist vor allem die sprachliche Eignung besonders ausschlaggebend.


Arbeit und Wohnen in Murcia

Die Stadt Murcia ist fast 1200 Jahre alt. Mehr als 400.000 Menschen wohnen in der Stadt, in der Provinz etwa doppelt so viele.

Zu spanischen Mittelmeerküste ist es ca. 50 km weit, etwas weiter in die nächste größere Küstenstadt, Cartagena.

Das Klima ist in Murcia das ganze Jahr über moderat und warm. Im Januar liegen die Temperaturen zwischen 5 und 15 Grad Celsius, im Juli etwa zwischen 20 und 30.


Steuern, Sozialabgaben und Versicherungen bei Arbeit im Ausland

  • Sozialabgaben und Steuern 

    Grundlegend wichtig vor Beginn einer Arbeit im Ausland ist die Prüfung der vertraglichen Grundlagen. Besonders Expatriates brauchen eine verlässliche Vertragsgestaltung, damit Sozialabgaben ohne Verluste von Ansprüchen und ohne Versorgungslücken veranschlagt und tatsächlich auch abgeführt werden.Steuern und Sozialabgaben sind dabei unterschiedlich zu bewerten.

    Für Steuern gilt der längste Aufenthalt im Jahr auf dem Gebiet eines Staats.

    Zunächst ist nicht wichtig, ob der Aufenthalt mit beruflichen oder privaten Zwecken begründet ist. Allerdings können zusätzlich Aspekte, wie der Ort der Wertschöpfung oder des Firmensitzes, eine Rolle spielen.Wichtig ist dabei das Beachten der Steuerpflicht im richtigen Land, um nicht unabsichtlich doppelter Steuerzahler zu werden. Eine doppelte Besteuerung ist zwar meist unwahrscheinlich, denn für die Entlohnung einer Arbeit in Murcia greift das Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und Spanien. Es verhindert, dass bereits erhobene Steuern in dem einen Land nicht noch einmal auf die gleiche Sache im anderen Land fällig werden. Zeigt sich aber, dass falsch veranschlagt wurde, kann es jedoch zu Problemen kommen. Hauptsächlich ist vor arbeitsrechtlichem Hintergrund die Einkommenssteuer von diesen Schwierigkeiten betroffen. Der Rat eines Steuerfachberaters wird dringend empfohlen, bevor die Arbeitsstelle ins Ausland verlegt wird.

  • Die Regelung der Sozialabgaben ist zunächst von der Form der Arbeitsaufnahme abhängig. Ist die Stelle in Murcia als Entsendung konzipiert, gelten andere Richtlinien für die Wertung einer Ausstrahlung der deutschen Sozialversicherungspflicht, als wenn der Arbeitsvertrag vor Ort geschlossen wird. Hier ist ein Gespräch mit dem Sozialversicherungsträger im Vorfeld nahezulegen.
  • Versicherungen
    Ob als Expat oder als Arbeitnehmer im Ausland: Die richtige Versicherung spielt eine sehr wichtige Rolle.
    Hauptsächlich betroffen ist die Krankenversicherung, die eine wesentliche Veränderung im Ausland erfährt, und auch die Unfallversicherung. Letztere besonders dann, wenn sie bisher betrieblich organisiert ist.Vor diesem Hintergrund wird die Prüfung und Unfall- und Krankenversicherung, mindestens zur Deckung von anfallenden Zusatzkosten, herausgehoben wichtig. Wir unterstützen Sie gern dabei.