Jobs Malaysia

Welche Jobs sind in Malaysia beliebt?

Malaysia ist ein hochentwickeltes Schwellenland. Seine für ausländische Arbeitnehmer besondere Attraktivität liegt zum einen in der exotischen Geografie, zum anderen in der von einflussreichen großen Konzernen und ihren Zulieferern bestimmten technologischen Berufs-Umgebung.

Tätigkeiten werden angeboten in:

  • der Automobil- und Automobilzulieferer-Branche
  • im Marketing lokaler und internationaler Unternehmen, wie Shell, Petronas u.a.
  • Ingenieurs- und technischen Berufen
  • u.a.

Die Bewerbung wird in den meisten Fällen von Deutschland aus erfolgen, da die Einreise- und Arbeitsbestimmungen für Malaysia relativ streng organisiert werden.

Welche Bedingungen muss ich für einen Job in Malaysia erfüllen?

Die Erteilung einer Arbeitserlaubnis wird in Malaysia mit strengen Auflagen verbunden. Zwar stellt die malaysische Einwanderungsbehörde relativ leicht eine Arbeitserlaubnis für leichte Tätigkeiten, insbesondere Haus- und landwirtschaftlicher Art, aus.

Für einen dauerhaften Job in Malaysia ist eine permanente Arbeitserlaubnis nötig. Auch sie wird vom Ministerium für Einwanderung und Immigration vergeben, unterliegt jedoch umfangreicheren Voraussetzungen.

Die Arbeitserlaubnis ist der sog. Employment Pass. Um ihn beantragen zu können, müssen wichtige Eckpunkte vor der Einreise und Arbeitsaufnahme geklärt werden.

Dazu zählt als wichtigstes Element die im einladenden Unternehmen vorliegende Genehmigung, dass die avisierte Stelle von einem Ausländer besetzt werden darf. Dieser expatriate post bezieht sich damit auf die Stelle, auf die Sie sich bewerben. Seine Genehmigung wird in Abhängigkeit von der Branche und unter Einbeziehung wichtiger wirtschaftlicher Daten bewertet. Die Art der Genehmigung ist auch von den Entscheidungskompetenzen, die dem späteren Job zugehören, abhängig.

In diesem Zusammenhang steht nicht nur Führungskräften eine dauerhafte Arbeitsmöglichkeit in Malaysia zur Verfügung. Abhängig von der Art der Qualifikation und gebunden an den Nachweis ggf. spezieller Höherqualifizierung sind besonders auch Facharbeiter und andere höher qualifizierte Bewerber aussichtsreich.

Neben diesen grundlegenden Bedingungen müssen Reisepass und ggf. polizeiliches Führungszeugnis vorliegen, um einen Job in Malaysia annehmen zu dürfen. Für die Einreise benötigen Sie auch eine entsprechendes Visum. Es gilt grundlegend jedoch nur bedingt abhängig von der Arbeitserlaubnis.

 

Entsendung oder Jobsuche – was ist der beste Weg?

Die Mehrzahl der Jobs, die in Malaysia angetreten werden, basieren auf der Einladung durch ein malaysisches Unternehmen oder die Entsendung durch ein international tätiges Unternehmen nach Malaysia.

Bis zu einem Jahr darf man in Malaysia auch für spezielle Aufgaben tätig werden. Spezielle Fachkräfte, die bspw. mit dem Aufbau von Maschinenanlagen o.ä. in Malaysia betraut sind, können einen Professional Worker Visit Pass beantragen. Damit dürfen Sie als Fachkraft bis zu 12 Monaten für die bestimmte Tätigkeit in Malaysia bleiben und Ihrer Arbeit nachgehen.

Auch hier muss auf das die Einreise regelnde Visum geachtet werden. Ein Reisepass ist immer nötig für einen längerfristigen Aufenthalt.

Aufgrund der Einreise- und Arbeitsbestimmungen in Malaysia liegt der Weg, sich direkt in Malaysia nach einem Job umzusehen und von dort aus die Arbeitstätigkeit zu beginnen, nicht sehr nahe. Eine Menge Möglichkeiten beeinflussen die zeitliche Dauer für die Erteilung einer Arbeitserlaubnis. Fraglich ist auch, wie lange ein Aufenthalt in Malaysia ohne Job möglich ist, denn das Touristenvisum oder der Social Pass sind nur zeitlich sehr begrenzt gültig und ermöglichen die Aufnahme einer Arbeit nicht.

Der häufigere Weg ist die Bewerbung aus dem Ausland in ein malaysisches Unternehmen hinein oder die Entsendung von einer Tochterfirma oder Niederlassung aus zur Arbeit in Malaysia.