Absicherung im Ausland

Absicherung im Ausland

Der gesundheitlichen, sozialen und rechtlichen Absicherung kommt eine besonders wichtige Bedeutung zu, wenn Sie im Ausland arbeiten. Anders als bei der Entsendung, bei der sich Ihr Arbeitgeber meist um diese Angelegenheiten kümmert, müssen Sie sich selbst absichern, wenn Sie außerhalb Deutschlands tätig werden möchten.


Die gesundheitliche Absicherung

Arbeiten Ausland Absicherung - Mann mit KrückenEs ist ratsam eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen, wobei es natürlich immer auf das Land ankommt, in dem Sie arbeiten wollen. Zwischen der Bundesrepublik Deutschland und vielen Ländern besteht ein Sozialversicherungsabkommen. So muss jeder Schutz individuell gestaltet werden und hängt natürlich ebenso immer von Ihrem Sicherheitsbedürfnis ab. Ein Auslandsaufenthalt bedeutet häufig auch, neben den neuen beruflichen und privaten Herausforderungen, dass Sie veränderte klimatische Verhältnisse vorfinden.

Damit Sie in Ihrer Tätigkeit und in Ihrer Existenz nicht aufgrund von gesundheitlichen Einschränkungen gehindert werden, ist der ausreichende Krankenversicherungsschutz eine unabdingbare Voraussetzung. Dabei ist nicht nur der umfangreiche Schutz wichtig, sondern ebenso gehören zu einer guten Krankenversicherung medizinische Assistanceleistungen im Ausland. Viele Versicherungsgesellschaften bieten drei Tarifstufen zur Auswahl an:

 

  • Die Tarifstruktur mit einem Basis- Versicherungsschutz sowie organisatorischer Unterstützung für medizinisch notwendige Heilbehandlung
  • Das Leistungsportfolio, das neben der Absicherung der ambulanten und stationären Versorgung ebenso Leistungen für Sehhilfen, Vorsorgeuntersuchungen sowie weitere medizinische Hilfen beinhaltet
  • Das Produktportfolio, das besonders hohen Anforderungen an das Leistungsspektrum der Krankenversicherung gerecht wird

Wofür Sie sich im Einzelnen entscheiden, kommt auf die Situation in dem Land Ihrer Wahl sowie auf Ihr individuelles Schutzbedürfnis an.
Generell ist es jedoch empfehlenswert, auf folgende Punkte zu achten:

  • Wie lange ist die Auslandskrankenversicherung generell gültig?
  • Kann die Versicherung auch außerhalb Deutschlands beliebig verlängert werden?
  • Welcher Geltungsbereich umfasst die Krankenversicherung?
  • Welche weiteren Leistungen umfasst die Versicherung?
  • Mit welchen Kosten müssen Sie rechnen?
  • Welche Höhe benötigen Sie beim Krankentagegeld?

Auch der Abschluss einer privaten Unfallversicherung ist dringend zu empfehlen. Die gesetzliche Unfallversicherung sichert Sie zwar auch bei Berufsunfällen und Berufskrankheiten im Ausland ab. Jedoch kommt sie nur für die Unfallfolgen auf, die sich im beruflichen Umfeld sowie auf dem Weg zur Arbeit und zurück ereignen. Um diese Lücke zu schließen, und da sich bekanntermaßen die meisten Unfälle während der Freizeit ereignen, sollen Sie eine Unfallversicherung abschließen, um gerade bei schweren Unfällen nicht hohe finanzielle Belastungen in Kauf nehmen zu müssen.


Die soziale Absicherung

Arbeiten Ausland Absicherung - Mann im RollstuhlNeben den bereits behandelten Aspekten der medizinischen und finanziellen Absicherung bei Krankheit, ist zu prüfen, ob Sie sich vor Ihrer Tätigkeit in dem betreffenden Land auch gegen Arbeitslosigkeit sowie Berufsunfähigkeit versichern sollten. Hinsichtlich der Pflegeversicherung ist es empfehlenswert, sich ebenso beraten lassen. So kann es sein, dass es zweckmäßig ist, wenn Sie trotz Ihrer Tätigkeit außerhalb Deutschlands weiterhin Beiträge in die hiesige Pflegeversicherung einzahlen, um Ihren Schutz nicht zu gefährden.


Die rechtliche Absicherung

Arbeiten Ausland Absicherung - AnwältinMit der Tätigkeit in einem fremden Land geht immer auch eine Rechtsunsicherheit einher. Egal, ob es sich um Verkehrsrechtsschutz, Berufsrechts- oder Privatrechtsschutz handelt: Die Kosten für eine Gerichtsverhandlung, in die Sie im Ausland auch schuldlos hineingeraten können, sind nicht nur in Deutschland hoch. Ebenso kann der Abschluss einer Arbeitsrechtsschutzversicherung, je nach der Region, in der Sie arbeiten, angeraten sein. Aus diesen Gründen ist eine Auslands-Rechtsschutzversicherung mit weltweiter und dauerhafter Gültigkeit ganz besonders zu empfehlen. Wegen der häufig völlig anderen Handhabungen hinsichtlich des Strafrechtes sollten Sie auf jeden Fall auch einen erweiterten Strafrechtsschutz in die Versicherungsleistungen mit einschließen. Zu Ihrer besseren Orientierung hier einmal das Leistungsportfolio, das Ihnen einen umfassenden Schutz gewährt:

  • Weltweiter und zeitlich unbegrenzter Schutz
  • Strafrechtsschutz sowie erweiterter Strafrechtsschutz
  • Schutz bei Schadenersatzansprüchen
  • Schutz in Ordnungswidrigkeitsverfahren
  • Rechtsschutz im Sachen- und Vertragsrecht
  • Rechtsschutz in Verkehrsangelegenheiten

 

Auch auf die Höhe der Versicherungssumme je Rechtsschutzfall sowie auf die Bereitstellung einer Strafkaution sollten Sie Ihr Augenmerk legen, damit Sie im Ausland gegen rechtliche Unwägbarkeiten ausreichend geschützt sind.